Mit harten Bandagen: Opel Betriebsrat warnt vor "Blutbad"


Eine klare Ansage hat der Opel Betriebsrat ausgegeben und widersetzt sich dem Einstieg des Finanzinvestors RHJ bei Opel vehement.

So wirft der Betriebsrat dem belgischen Investor RHJ u.a. vor, er wolle Opel nach einer Übernahme so schnell wie möglich wieder an GM zurückverkaufen. Es heisst weiter: Sollte RHJ bei Opel zum Zuge kommen, werde es ein "soziales Blutbad" geben.

Das lässt nichts Gutes ahnen...

Quelle: Spiegel-Online vom 14.7.2009


Gepostet am Dienstag - 14. Juli 2009, 21:41
       
Autor: Henning Wüst
Technorati Tags:
Technorati Cosmos: Technorati Cosmos
Technorati Watchlist: Technorati Watchlist
Add this entry to: